Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 896 mal aufgerufen
 Das V 100-Forum
Andreas Offline



Beiträge: 5

18.09.2013 22:00
? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Guten Tag zusammen,

seit geraumer Zeit besuche ich diese interessante Homepage und das Forum über die Petroleum-P8. Heute habe ich mich nun angemeldet und habe auch gleich eine Frage. ;-)

Ich baue momentan an einem Modell der Lok in Spur 0. Es handelt sich um den Bausatz von R.Uhde.
Momentan ist noch nicht ganz klar, welche Lok ich genau bauen möchte. Ich schwanke zwischen 110 208-6 und 112 232-4 beide vom Bw Eisenach. Ich möchte die Experten fragen, was die äußeren Unterschiede zwischen der BR 110 und der BR 112 sind. Ich habe schon einiges gelesen aber leider noch keine Antwort gefunden.

Viele Grüße und vielen Dank
Andreas

199-877 Offline



Beiträge: 31

21.09.2013 12:04
#2 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Hallo Andreas,

ich glaube zwischen den Baureihen kenne ich keine optischen Unterschiede außer dem Lokschild. Aber vergleiche Loks mit früher und später Ordnungsnummer. Da sind die Unterschiede groß (Vorbau, Fischbauchrahmen, Verkleidung an der Seite am Rahmen).

Gruß Stephan

199-877 Offline



Beiträge: 31

22.09.2013 01:30
#3 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

http://www.bahnbilder.de/bild/deutschlan...ilbersdorf.html

Als Vergleich für den Vorbau

Mfg Stephan

Andreas Offline



Beiträge: 5

27.09.2013 11:39
#4 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Hallo Stephan,

vielen Dank.

Gruß
Andreas

Trebor Offline



Beiträge: 24

27.09.2013 17:45
#5 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Schlechter Vergleich, die 025 hat auch noch einen Fischbauchrahmen und wäre sie zur 112 umgebaut worden, hätte sie die Vorbaufront wohl so behalten. Der auffälligste Unterschied ist die Luftansaugung des Motors, schau Dir mal die Tür neben dem Kühler bei der 110 und 112/114 an.

110 857 Offline



Beiträge: 15

19.10.2013 11:55
#6 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Hallo Andreas,

deine Frage ist leicht zu beantworten. Wenn wir bei der 110 208 und 112 232 bleiben, sieht das wie folgt aus: Die Tür 1 im Motorvorbau der BR 112/114 rechts und links wird mit der Tür 4 getauscht. Das heißt, die Luftansaugung des Dieselmotor wandert in Richtung Führerhaus. Auf den vielen vorhandenen Fotos ist das sehr gut zu sehen. Die Bauart des Rahmen usw. usf. spielen dabei überhaupt keine Rolle.
Das ist das einzige optische Merkmal, welcher den Unterschied zwischen der BR 110 und BR 112/114 ausmacht.

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

mfg. Thomas

Andreas Offline



Beiträge: 5

31.10.2013 18:11
#7 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Hallo Thomas,

Vielen Dank für Deine Hilfe. :-)

Hier ein Foto vom momentanen Bauzustand meiner Lok:


Gruß
Andreas

Trebor Offline



Beiträge: 24

04.11.2013 00:23
#8 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Wenn ich den offenen Rahmen, die Verschleisspufferbohle und die 2Gitter in der Führerhausseitenwand ansehe, wird das wohl nix mit

Zitat
Ich schwanke zwischen 110 208-6 und 112 232-4 beide vom Bw Eisenach.

. Schau mal bei den Nummern ab 313 nach passenden Vorbildern.

110 857 Offline



Beiträge: 15

18.11.2013 19:17
#9 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Hallo Andreas,

dein Modell sieht schon sehr ansprechend aus, wie Trebor bereits angemerkt hat, wird es mit deiner Wunschnummer nicht passen. Die von dir gewählte Variante wurde ab der 110 655 ausgeliefert, die Verwendung des Rumänischen Kompressor des Typ 7C1 begründet die größeren Gitter in den Kompressorklappen (ist eine reine Kühlungsfrage!).

mfg. Thomas

Andreas Offline



Beiträge: 5

23.11.2013 18:37
#10 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Hallo Trebor und Thomas,

sorry erstmal für die späte Antwort aber ich hatte in den letzten Wochen keine Zeit für Modellbau und habe auch nicht ins Forum geguckt. Vielen Dank auch an Euch für die zusätzlichen Informationen.

Zitat
Wenn ich den offenen Rahmen, die Verschleisspufferbohle und die 2 Gitter in der Führerhausseitenwand ansehe, wird das wohl nix mit "110 208-6 und 112 232-4 vom Bw Eisenach". Schau mal bei den Nummern ab 313 nach passenden Vorbildern.

Zitat
Die von dir gewählte Variante wurde ab der 110 655 ausgeliefert, die Verwendung des Rumänischen Kompressor des Typ 7C1 begründet die größeren Gitter in den Kompressorklappen (ist eine reine Kühlungsfrage!).


Wenn ich mir Eure Hinweise durchlese, dann hat der Bausatz wohl einige Fehler. Der Rahmen war ursprünglich ein Fischbauchrahmen. Da ich eine spätere Lok als Vorbild nachbauen will, habe ich das entsprechend umgebaut. Die Rahmenverkleidung habe ich noch nicht angebracht. Einen offenen Rahmen wollte ich eigentlich vermeiden, da ich nicht genau weiß, welche Leitungen da lang gehen.
Wenn ich alles richtig verstanden habe dann müßte ich, um eine der ursprünglich geplanten Vorbildloks nachzubauen, die Pufferbohle und die Kompressorklappen umbauen? Oder eben ein anderes Vorbild wählen. Es ist anscheinend doch etwas komplizierter mit der Lok.

Viele Grüße
Andreas

110 857 Offline



Beiträge: 15

24.11.2013 11:56
#11 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Hallo Andreas,

du hast es richtig verstanden. Die Kompressorklappe und Pufferbohle ändern, Rahmenverkleidung ran und schon bist du fast am Ziel. Noch ein Hinweis zu dem Heizkesselschacht: Bei den von Dir favorisierten Loknummern befand er sich direkt am Führerhaus ab Werk.
Anlässlich von Raw-Aufenthalten wurde zwischen ca.1980 - 1989 der Schacht entfernt. Beide Loks verloren in dem genannten Zeitraum den Schacht am Führerhaus, somit kamen die Heizkesselabgase direkt aus dem hinteren Vorbaudach. Wann sie tatsächlich den Schacht verloren, lässt sich nur über das Betriebsbuch klären. Bei der 112 232 dürfte der Schacht schon beim Umbau auf den AL4-Motor im Jahr 1983 entfernt worden sein.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas

Andreas Offline



Beiträge: 5

26.11.2013 09:45
#12 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Guten Tag,

@Thomas: Vielen Dank für die Bestätigung und die Zusatzinformationen.

Ich habe noch zwei Fragen.
Hat die 208 auf diesem Bild noch eine Originalpufferbohle, an der ich mich orientieren könnte? Waren die beiden quadratischen Löcher neben der Kupplungsdurchführung in allen "normalen" Pufferbohlen?

Viele Grüße
Andreas

110 857 Offline



Beiträge: 15

28.11.2013 14:10
#13 RE: ? Äußere Unterschiede zwischen der 110 und 112 antworten

Hallo Andreas,

die Lok hatte bis zum letzten Tag die originale Pufferbohle. Die viereckigen Ausschnitte haben soweit mir bekannt alle V100 mit dieser Pufferbohle.


Mit freundlichen Grüßen
Thomas

«« 202 330 (mB)
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen