Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 742 mal aufgerufen
 Das V 100-Forum
Reichsbahner Offline



Beiträge: 1

10.10.2014 17:49
Neu hier mit Frage antworten

Hallo Mitstreiter,

lese schon seit einiger Zeit mit und habe zu meiner Frage, die gleich folgt, in den üblichen Publikationen und im Netz nichts gefunden.

Es geht um die Führerhausdachform der V100. Wenn ich es richt sehe, hatten einige Maschinen, u.a. die Baumuster, ein eher abgerundetes Dach. Später war es fast gerade. Lässt sich allgemein ein Nummer festlegen, ab der das Dach gerade war? Oder wurden die später ausgetauscht?
Hintergrund ist eigentlich das BRAWA-Modell, dass durchweg bei allen Varianten das runde Dach besitzt. Roco hat sich für die gerade Variante entschieden.

Schon jetzt Danke für Eure Antworten.

Grüße

Toralf

110 857 Offline



Beiträge: 15

13.10.2014 19:48
#2 RE: Neu hier mit Frage antworten

Hallo Toralf,

es gab nur zwei Dachvarianten, mit oder ohne Quersicken im Dach. Die Modelle sind nicht unbedingt stimmig. Ab der Betriebsnummer 313 entfiel der Heizkesselschacht am Führerhaus, womit der entsprechende Ausschnitt im Dach auch entfiel. Wenn du dich durch die Fotogalerie klickst, wirst du es schnell sehen.

Das nur kurz zu deiner Frage und hoffe geholfen zu haben.

mfg. Thomas

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen